Über mich

Nach mehreren Praktika im medizinischen Bereich sowie einem freiwilligen sozialen Jahr in einem Geburtshaus entschied ich mich für das Osteopathie Studium. Mich fasziniert vor allem die Möglichkeit nur mit den eigenen Händen und zwischenmenschlicher Interaktion Patientinnen und Patienten zu begleiten – ohne auf Hilfsmittel angewiesen zu sein.

 

Ich studierte 5 Jahre in Vollzeit an der Osteopathie Schule Deutschland in Hamburg. Von 2017 bis 2020 habe ich dort in der Lehrpraxis behandelt. Der ganzheitliche Ansatz der Osteopathie lässt sich für mich gut mit Aspekten aus persönlichen Erfahrungen und Interessen verbinden. So kann ich meine Kenntnisse aus Gesang und Tanz hinsichtlich Körpergefühl und Körperwahrnehmung in die Behandlung mit einfließen lassen.

 

Mir ist es wichtig während meiner Behandlung einen Ort der Geborgenheit und des Vertrauens zu schaffen um dem Körper Raum zugeben wieder in sein Gleichgewicht zu finden.

Seit dem Frühjahr 2020 bin ich freiberuflich als Osteopathin in Hamburg tätig.

Bei mir sind Patientinnen/Patienten jeden Geschlechts und jeden Alters herzlich willkommen.  

2006_LMRSDRF-0030.jpg

Ausbildung | Qualifikation

Bachelor of Science in Osteopathie

2014-2018

 Vollzeitstudium | OSD Hamburg

Master of Science in Osteopathie

2018-2019

 Vollzeitstudium | OSD Hamburg

Heilpraktikerin

2019

Erlaubnis zur Ausübung der

Heilkunde durch die Stadt Hamburg

Bachelor of Sciene in Hebammenwissenschaft
ab 2021

Duales Studium | HAW, UKE und

kath.  Marienkrankenhaus Hamburg

Fortbildungen

2016
Osteopathie Kongress der OSD zum Thema: "Trauma, ANS und Osteopathie"

2017

Osteopathie Kongress der OSD zum Thema: "Osteopathische Philosophie und Modelle: von der Theorie zur Praxis"

2021
"Evaluation und osteopathische Behandlung des Neugeborenen - ein systematischer holographischer Ansatz" bei Bruno Ducoux DO, DPO

2021
"Pädiatrie 1- Rund um die Geburt" bei Noori Mitha DO und Team